20 Feb 15

5 Jahre Jazz Downtown- zwei Birthdayshows im März!

1) Birthdayparty Part 1 
THE SCREENCLUB plays New Soul in Jazz

Mi., 18.3.2015., Konzertbeginn 20.30 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr,
Eintritt 10€, erm. 5€ p. Pers.    
Marlene, Prinzenstraße 10, 30159 Hannover

Das ist mal ein Anlass zum Feiern:
The Screenclub um Hannovers Multisaxophonisten David Milzow zelebriert den 5. Geburtstag der Reihe „Jazz Downtown"!
„New Soul in Jazz" lautet das Motto des heutigen Abends- dieses Mal mit Saxophonversionen aktueller Hits wie „Happy",
Klassiker wie „Billie jean" von Michael Jackson, Jazzfusionperlen der 60er und Songs aus eigener Feder!
Tolle Soli im fetten Bandsound, Groove und Partyfaktor, eben Jazz „Made in Hannover": jung, innovativ und hip, mit der ´creme de la creme´ der hiesigen Musikerszene!
Die ersten 10 Besucher erhalten je eine CD von The Screenclub „The time is now!" als Begrüßungsgeschenk!

The Screenclub
David Milzow--- saxes
Hans Gierschik--- keys
Johannes Uhlmann--- guit
Sebastian Hoffmann--- e-bass
Moritz Dortmund--- drums

 

2) Birthdayparty Part 2 
THE SCREENCLUB feat.
Johnny Tune

Mi., 25.3.2015., Konzertbeginn 20.30 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr, 
Eintritt 15€, erm. 10€ p. Pers.     
Marlene, Prinzenstraße 10, 30159 Hannover

Zum Jubiläum von Jazz Downtown präsentiert die Band The Screenclub um Hannovers Saxophonvirtuosen David Milzow mit Sänger Johnny Tune (USA) ein „Best of" Ihres Programms von Soul bis Disco:
Klassiker des Genres, von „Disco Inferno", "I love music",  „I feel good" sowie clubbige Saxtunes aus eigener Feder im orchestralen Bandsound!
The Screenclub begleitete in den letzten Jahren auch Musiker aus den Bands von James Brown, Mousse T. oder Prince und steht nun mit Johnny Tune ebenfalls wieder mit einem herausragenden Sänger auf der Bühne:
aus Brooklyn/New York, der bei der weltberühmten Metropolitan Opera in New York u. a. in Opern wie Aida, Turandot, La Boheme, Don Carlos, Tosca, Der Rosenkavalier, Un Ballo Maschere, La Troyens, Samson und Delia, Cavalleria Rusticana und Salome sang, wirkte auch in der Weltpremiere von Krieg und Frieden mit. Genauso arbeitete er auch mit ex-Toten Hosen Schlagzeuger Wolfgang „Wölle" Rhode und Mousse T, oder trat im Vorprogramm für Sarah Connor und Roger Cicero auf.
Die ersten 10 Besucher erhalten je eine CD von The Screenclub „The time is now!" als Begrüßungsgeschenk!

The Screenclub
David Milzow--- saxes
Hans Gierschik--- keys
Johannes Uhlmann--- guit
Sebastian Hoffmann--- e-bass
Moritz Dortmund--- drums

special guest:
Johnny Tune (USA)--- voc 


News