04 Oct 16

 Jazz Downtown"-                                      The sound of surprise                               David Milzow Quartett plays for  Jazzlovers

Mi, 19.10.2016., 20.30 Uhr, Marlene, Prinzenstraße 10, 30159 Hannover
Musikpauschale 15- € p. Pers., erm. 10€ für Schüler/Studenten/Auszubildende

Achtung, Achtung, Jazzliebhaber:
Pur und akustisch, „volle Kraft voraus", inspiriert vom Vintage- Jazzsound der 60er und 70er Jahre, verpasst das Quartett um den Tenorsaxophonisten David Milzow dem Genre´ eine echte Frischzellenkur.
Zusammen mit dem australischen Gitarristen Kym Hatton und dem Rhythmus- Team um Bassgentleman Sebastian Hoffmann und
Ausnahmetalent John Winston Berta an den Drums erwartet den Hörer ein Mix aus echten Jazzperlen:
Selten gespielte Jazz- Standards wie „Without a song" oder „Ezz-Thetic" wechseln sich mit spannenden
Eigenkompositionen und „New Standards" wie u. a. dem Queensong „I want to break free" oder „Billie Jean" von Michael Jackson ab.
Dies wird ein swingender Abend in einer Qualität, wie man sie in der deutschen Jazzszene wirklich selten findet:
große Melodien, treibend- schwebende Rhythmen voller Intensität und virtuos/interaktive Improvisationen,
eben Jazz „Made in Hannover":
jung, innovativ und hip, mit der creme´ de la creme´ der hannoverschen Musikerszene in einem Club mit richtiger Liveatmosphäre, nicht verpassen also!

David Milzow--- Tenorsax
Kym Hatton--- Guit
Sebastian Hoffmann--- E-Bass
John Winston Berta--- Drums

 

News