26 Dec 13

Jazz Downtown und "Soulful Journey" in 2014!

THE SCREENCLUB feat. Johnny Tune "SOULFUL JOURNEY"

Fr, 10.1.2014, 20 Uhr,
Wettberger Kulturgemeinschaft Katakombe e. V.,
An der Kirche 25, 30457 Hannover

Die Band The Screenclub um den Saxophonvirtuosen David Milzow präsentiert mit Johnny Tune (USA) ein besonderes Programm.
Die Gruppe The Screenclub, die in den letzten Jahren auch Musiker aus den Bands von James Brown, Mousse T. oder Prince begleitete, gibt den Sound für einen herausragenden Sänger:
Johnny Tune aus Brooklyn/New York, der bei der weltberühmten Metropolitan Opera in New York u. a. in Opern wie Aida, Turandot, La Boheme, Don Carlos, Tosca, Der Rosenkavalier, Un Ballo Maschere, La Troyens, Samson un Delia, Cavalleria Rusticana und Salome sang, wirkte auch in der Weltpremiere von Krieg und Frieden mit. Genauso arbeitete er auch mit ex-Toten Hosen Schlagzeuger Wolfgang „Wölle“ Rhode und Mousse T, oder trat im Vorprogramm für Sarah Connor und Roger Cicero auf.

The Screenclub
David Milzow
--- saxes
Christopher Baum
--- keys
Sebastian Hoffmann
--- e-bass
Moritz Dortmund
--- drums

special guest:
Johnny Tune
(USA)--- voc

 

David Milzow Quartett plays the Blue Note Sound

1) Sa, 11.1.2014, 21 Uhr, Jazzclub Nienburg, Leinstr. 48, 31582 Nienburg/Weser

2) Mi., 15.1.2014., 20.30 Uhr Marlene, Prinzenstraße 10, 30159 Hannover, Musikpauschale 10,- € p. Pers., erm. 5€ für Schüler/Studenten/Auszubildende

Endlich mal wieder pur und akustisch, (fast) stilecht im VintageSound der 60er Jahre, präsentiert das Quartett
um Tenorsaxophonisten David Milzow echte Jazzperlen und Eigenkompositionen:
„Blues on the corner" von Coltrane´s Pianisten Mccoy Tyner oder "Adam´s apple" von Wayne Shorter versprechen einen modern swingenden Abend mit spirituell anmutenden Melodien der PostColtrane-Ära und virtuosen Improvisationen.
Jazz „Made in Hannover": jung, innovativ und hip, mit der creme´ de la creme´ der hannoverschen Musikerszene
in einem Club mit richtiger Liveatmosphäre, nicht verpassen also!

Besetzung:
David Milzow
--- Tenorsax   
Christopher Baum
--- Flügel
Sebastian Hoffmann
--- E-bass                                                    
Moritz Dortmund
--- Drums

                                                               

 

 

 

 

News