The Screenclub - New Soul Jazz aus Hannover!

The Screenclub- Pressetext

Unter dem Motto „New Soul Jazz“ interpretiert Saxophonist David Milzow mit seiner Band THE SCREENCLUB Hits wie „Billie Jean“ oder „Bad“ von Michael Jackson oder „You´re the first, my last, my everything“ von Barry White in einer neuen, frischen Version, wie man sie so noch nicht gehört hat.
Das Ergebnis: Die Emotionen und Songs der grossen Soulsänger gespielt von einem leidenschaftlichen, jazzigen Saxophonsound und unterstützt von einer groovigen Band.
Virtuose Improvisationen mit dem Sound des zeitgenössischen Jazz und die Grooves von Soul und Funk ergeben einen orchestral anmutenden Bandsound, zu hören auf dem neuen Album mit „packendem, raffiniertem, ungeheuer groovendem Souljazz“, „The time is now!“--- das trifft´s!!! (PRINZ 7/2008)


The Screenclub- Bandkonzept und Geschichte

Wenige Musiker sind bereits in jungen Jahren so durchdrungen von der grossen Saxophontradition des Jazz wie Screenclubleader David Milzow.
Er hat den mächtigen Sound der Hawkins-Rollins-Schule übernommen, verbindet sie mit der Virtuosität und dem „chromatic approach“ eines John Coltrane und Dave Liebman, und gilt durch sein Spiel auf allen Instrumenten der Saxophonfamilie im Sinne von James Carter als „Multisaxophonist“, dabei das effektvolle simultane Spiel von zwei Saxophonen in der Tradition Roland Kirks revitalisierend und fortführend. Grosses Lob konnte er dabei von so unterschiedlichen Grossmeistern wie Tom Scott, Dave Liebman und sogar Sonny Rollins ernten.
Im Screenclub trifft nun zum erstenmal diese grosse Saxophontradition des Jazz auf die Grooves und Themen von Funk, Boogaloo und Soul.
Dieses Grooveelement kommt aus der Begegnung und Zusammenarbeit mit Künstlern aus dem Umfeld von James Brown und Prince: Lyn Collins, Marva Whitney, Martha High, Corey Parker, Clyde Stubblefield (James Brown und Maceo Parker) und Melva Houston (Staxstudios) sind nur einige der Namen, mit denen man das Grenzfeld zwischen Jazz, Funk und Soul ausgelotet hat. Auch mit Vocalisten wie Emma Lanford ("Horny")und James Kakande aus dem "Stall" von Produzent Mousse T wurde bereits gemeinsam gejammt. Für das Peppermintjam-Label von Mousse T. wurde er mitsamt  Band kurzerhand für die Produktion von James Kakandes Album "My little red bag" ins Studio geholt. Als "Musical director" war David Milzow direkt verantwortlich, um die Band für das Zusammenspiel mit diesen Stars vorzubereiten.
2005 spielte er mit der legendären „Mama Feelgood“ Lyn Collins während einer Europatournee, es folgten zwei Veröffentlichungen von Mitschnitten dieser Konzerte.
Der nächste grosse Coup gelang 2006, wo im Jazzclub Hannover eine in der deutschen Jazzclubszene bislang einmalige Konzertreihe gestartet wurde: zum zweiten Mal seit seinem Bestehen trat The Screenclub in einer Serie von Konzerten mit international renommierten Gaststars, u. a. Joo Kraus und Siggy Davis, wieder mit großem Anklang beim (auch jungen) Publikum und der Fachpresse.
All dies wäre und ist nicht möglich gewesen ohne einen kleinen, aber immer feinen Kreis von Musikern, die regelmäßig in The Screenclub zusammenkommen, ganz aktuell sind dies:

David Milzow--- saxes (ts, bars, soprano)  
Christoph Busse--- keys
Joachim Schütte---guit
Sebastian Hoffmann--- e-bass
N.N.--- drums


Buchungsmöglichkeiten für den konzertanten Auftritt mit eigenem Repertoire für Clubs, Festivals:

Quartett bis Sextettbesetzung (opt.zusätzlich mit Gastsänger(in))  

Ausgesuchte Referenzen Clubs und Festivals

  • Jazzclub Hannover (Reihe mit eigener Band THE SCREENCLUB mit intern. Gästen)
  • EnercityCafe/Hannover
  • GIG/ Hannover-Vorgruppe vor Wayne Henderson´s JazzCrusaders
  • Jazzclub Minden
  • Jazzclub Regensburg
  • Jazzkeller Frankfurt
  • Staatstheater Braunschweig Vorgruppe vor Jazzkantine
  • Hamburg Stage Club
  • Mandarin Casino (Hamburg)
  • Moods Zürich
  • London Jazz Cafe´
  • La Maroquinerie, Paris (im Rahmen Europatour Soulpowerallstars with Martha High/Lyn Collins)
  • Summersouljam BAD/Hannover vor Cultured Pearls, Soullounge und Jazzkantine 2003
  • Young JazzNight/Swinging Hannover 2005/2007/2008
  • Jazz in June/Marktkirche Hannover 2007 mit Ron Ringwood vor Jasper van´t Hof und Rhoda Scott
  • Jazz an St. Petri/ Lübeck 2007 als Vorgruppe von Klaus Doldingers Passport
http://www.davidmilzow.de/upload/bilder/rechte_spalte/the_screenclub_neu.jpg